BRÜCKENDIALOGE – neue Veranstaltungsreihe des InnoVET-Projekts Bildungsbrücken OWL

Regionale Identität und Entwicklung, Europa, Didaktik an verschiedenen Lernorten, Digitalisierung – unter diesen Themenschwerpunkten finden von Oktober 2021 bis März 2022 die Brückendialoge zur beruflichen Bildung für Lehrende, Ausbildende und alle Interessierten statt. Expert:innen aus verschiedenen Bereichen der beruflichen und akademischen Bildung geben in Vorträgen und Podiumsdiskussionen Einblicke in ihre Perspektiven auf berufliche Bildung. Alle Teilnehmenden sind eingeladen, ihre Fragen an die Podiumsrunden zu stellen.

Regionale Identität und Entwicklung: Der Innovation Campus Lemgo.

Auftaktveranstaltung am 7. Oktober 2021, 19-21 Uhr, online

Jörg Rodehutskors (Geschäftsführer des Innovation Campus Lemgo e.V.) wird in einem Vortrag die Vision und das Vorhaben des Innovation Campus Lemgo als ein gemeinsamer, innovativer Lernort erlebbar machen. In der anschließenden Podiumsrunde diskutiert er zusammen mit Markus Baier, Bürgermeister der Alten Hansestadt Lemgo, sowie Vertreterinnen und Vertretern der Berufskollegs des Kreises Lippe, der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe und der TH OWL die Vision des Innovation Campus Lemgo und deren Chancen für die berufliche Bildung in der Region Ostwestfalen-Lippe.

Die Veranstaltungsreihe ist Teil des InnoVET-Projekts Bildungsbrücken OWL, in dem sich die Technische Hochschule OWL gemeinsam mit dem Eigenbetrieb Schulen des Kreises Lippe, der Lippe Bildung eG und der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe zusammengeschlossen hat, um neue Konzepte für die berufliche Bildung in der Region OWL zu entwickeln.

Weitere Veranstaltungstermine und -themen der Brückendialoge.
10.11.2021 Europa
08.12.2021 Didaktik an verschiedenen Lernorten: Selbstorganisiertes Lernen
02.02.2022 Digitalisierung

Eine zweite Runde der Veranstaltungsreihe ist für das Wintersemester 2022/23 in hybrider Form geplant.

>>> Weitere Informationen und Anmeldung