Die Nutzung von Open-Data am Beispiel einer protoypischen Park-App für den ICL aufzeigen

Wo sind an meinem Zielort wie viele Parkplätze verfügbar und wie komme ich dort genau hin? Diese oder ähnliche Fragen stellen sich Autofahrer sehr häufig. Am Beispiel des Innovation Campus Lemgo zeigt das IT-Unternehmen iplus1 die Nutzung von Open-Data am Beispiel einer protoypischen Park-App.

Mit dem Einzug von IoT- und SmartCity-Plattformen in Kommunen, ergeben sich neue Anwendungsmöglichkeiten für Bürger:innen und Kommunen. Diese Plattformen sammeln und verarbeiten Daten von den Sensoren einer Stadt und beruhen auf offenen Lösungen, wie z.B. Fiware oder GAIA-X. Das Fraunhofer IOSB-INA betreibt in seinem Reallabor "Lemgo Digital" bereits seit 2019 eine solche Urbane Datenplattform. In diesem Zusammenhang sind geeignete und dokumentierte Schnittstellen zur Nutzung der Daten durch Dritte sehr wichtig.

Parken ist ein sehr gängiger Anwendungsfall in Städten. Für die Entwicklung und den Test von neuen IT-basierten Diensten in diesem Bereich stehen Unternehmen in dem Reallabor u.a.  Parkplätze in der Altstadt und auf dem Innovation Campus Lemgo mit entsprechender Sensorik und einem Parkleitsystem zur Verfügung. Die Anwendung dieser Daten kann auf vielfältige Art und Weise erfolgen: Mit Hilfe von Dashboards für die Betreiber (z.B. https://dashboard.lemgo-digital.de) oder auf Echtzeit-Displays im öffentlichen Raum für die Nutzer.

Eine weitere Möglichkeit besteht in der Bereitstellung von Apps für mobile Endgeräte. Hierzu hat nun das Unternehmen iplus1 das Testfeld von Lemgo Digital genutzt und einen Prototypen für eine Park-App für den Innovation Campus Lemgo auf der Grundlage von Open Data realisiert. Neben der Anzeige der jeweiligen aktuellen Belegung der Parkplätze in Echtzeit, ist durch den Zugriff auf die historischen Daten auch eine Prognose der Belegung zu einer bestimmten Uhrzeit möglich. Weiterhin können sich die Nutzer von ihrer aktuellen Position zu dem Parkplatz führen lassen.

Die progressive Web App (PWA) kann hier https://park-app.iplus1.deaufgerufen und einfach auch dem Homescreen des Smartphones hinzugefügt werden.