Gründungsaktivitäten // knOWLedgeCUBE:

Das Jahr 2019 hat für viele studentische Gründungsprojekte der TH OWL gut begonnen: In zwei Jurysitzungen konnten sich bislang sieben Teams für eine Förderempfehlung des Gründerstipendium.NRW qualifizieren.

 

Fachlich ist damit zwischen Projekten aus dem Lebensmittelbereich bis hin zu Produktideen in den Bereichen IT-Dienstleistung und Community-Apps alles vertreten. Auch Studierende vom Standort Detmold sind mit drei Projekten vertreten. Die Arbeiten am präzisen Ideenpapier, genau abgestimmten Pitchfolien und ersten eigenen Prototypen hat sich damit für alle Gründerinnen und Gründer gelohnt, denn durch das Stipendium werden sie über zwölf Monate mit monatlich je 1000 Euro unterstützt.

Einige der Gründungsteams werden auch auf dem Karrieretag der TH OWL am 12. Juni zu finden sein und auf der Bühne von ihrer bisherigen Story erzählen.

Autor: Nikolas Rolf, 3.Juni 2019