Heute noch Baustelle und Morgen ein aktiver Treffpunkt in Lemgo

Vereine wollen aktive Begegnungen für Bürger:innen auf dem Innovation Campus Lemgo schaffen


Der TV Lemgo von 1863 e. V. (TV Lemgo) und der Innovation Campus Lemgo e. V. (ICL e. V.) haben ein gemeinsames Interesse an der aktiven Verbesserung der Lebensqualität in der Alten Hansestadt Lemgo.

Die beiden Lemgoer Vereine stehen schon länger im Austausch. Mit der Entwicklung des Masterplans für den Innovation Campus Lemgo (ICL) im Jahr 2017 entstanden bereits viele Ideen. Nun schreitet die Gestaltung der Freiflächen am Campus mit großem Baggereinsatz zügig voran, sodass die Überlegungen zur Bespielung dieser Flächen wieder mehr Fahrt aufnehmen. „Der TV Lemgo hat früh erkannt, dass der ICL Potenzial bietet. Es werden Plätze für Sport- und Freizeitangebote geschaffen, wovon nicht nur die bestehenden Mitglieder des Vereins, also die Bürger:innen Lemgos und Lippes profitieren, sondern auch Studierende, Schüler:innen und Mitarbeitende auf dem Campus, die zum Teil von außerhalb der Stadt kommen. Mit dem Beitritt des TV Lemgo in den ICL e. V. wird daher die Vernetzung der Vereine und die aktive Zusammenarbeit auf solide Füße gestellt“, so Herbert Fischer, 1. Vorsitzender des TV Lemgo. Die Mitgliedschaft besteht nicht erst seit heute, die persönliche Begrüßung durch die Geschäftsleitung des ICL e. V., Jörg Rodehutskors, konnte pandemiebedingt allerdings erst jetzt öffentlich vollzogen werden. Rodehutskors überreichte Fischer und Patrick Busse, Geschäftsführer des TV Lemgo, das Mitgliedszertifikat zur Begrüßung als neues Mitglied.

„Als größter städtischer Sportverein mit langjähriger Sporterfahrung ist es wichtig, sich in die aktive Bewegungsförderung auf den neu entstehenden Freiflächen auf dem ICL einzubringen. Auf Basis sozio-demografischer Daten der Menschen auf dem ICL können zielgruppengerechte Angebote geschaffen werden“, ist Busse überzeugt. „Der Verein kennt die Lemgoer Bürger:innen und weiß, wie sie ticken. Auch die Kompetenzen bzgl. aktiver Freizeit und Sportaktivitäten der Mitarbeitenden im TV Lemgo werden dem ICL e. V. einen Mehrwert für die Bespielung der Flächen bieten“, so Fischer ergänzend.

Jörg Rodehutskors freut sich über das neue Mitglied: „Der TV Lemgo ist nicht nur für den ICL und dessen Akteure ein wichtiges strategisches Mitglied, sondern auch für alle Bürger:innen der Alten Hansestadt Lemgo. Wir freuen uns, mit dem TV Lemgo einen kompetenten Partner an der Seite zu haben, mit dem gemeinsamen Ziel, auf dem ICL Freizeit- und Sportangebote zur aktiven Verbesserung der Lebensqualität der Menschen in Lemgo und der Region zu schaffen. Das Zusammenwirken der beiden Vereine wird daher dazu beitragen, den Campus als einen Ort des Aktivseins und des Austausches zu gestalten.“

Das rund 35 Hektar große Innovationsquartier entwickelt sich sehr dynamisch. Damit wird auch die neue Campusmitte entstehen, dessen Campuswiese einer von mehreren Orten des „sich begegnens“ sein wird. Fischer, Busse und Rodehutskors haben die zukünftige Campuswiese besichtigt: „Heute finden wir an dieser Stelle zwar noch eine Großbaustelle vor, bald aber wird an der Stelle, wo sich bis vor Kurzem noch der große Überlauf-Parkplatz des ICLs befand, ein aktiver Treffpunkt entstehen.“ erklärt Rodehutskors. „Die Fertigstellung der Campuswiese kommt genau richtig. Der TV Lemgo wird dann passende Angebote bereithalten. Vorstellbar sind Formate wie „Sport im Park“ (ein kostenloses Angebot für Jung und Alt auf dem Lemgoer Ostertorwall), die bei den Bürger:innen gut ankommen“, so Fischer zuversichtlich. Beide Vereine sind sich einig: Durch die Zusammenarbeit wird die dauerhafte räumliche Vernetzung von Stadtmitte und ICL sowie das Leben auf dem Campus, auch nach Feierabend der unterschiedlichen Zielgruppen, enorm gefördert.

Der Verein besteht aus sieben Gründungsmitgliedern: Die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe, die Alte Hansestadt Lemgo und der Kreis Lippe (sie stellen zugleich die drei geborenen Vorstandsmitglieder) sowie IHK Lippe zu Detmold, die Fraunhofer Gesellschaft, die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe und die Betreibergesellschaft Lipperlandhalle mbH. Der TV Lemgo ist assoziiertes Mitglied.

>>> Pressemitteilung (pdf) | >>> Details zum TV Lemgo

Kontakt

Jörg Rodehutskors
Innovation Campus Lemgo e.V.
Campusallee 6
D-32657 Lemgo

Tel.: 05261 – 921 240 0
E-Mail: office(at)icl-owl.de